MEV01005_Boot_2018

Beistand am Lebensende

 Kurs 2023

Die meisten Menschen möchten zuhause sterben, in ihrer vertrauten Umgebung, betreut von ihrer Familie. In den wenigsten Fällen gelingt das, weil die Angehörigen

– nicht wissen „wie sterben geht“
– Angst haben, etwas falsch zu machen
– sich nicht vorwerfen lassen möchten, etwas versäumt zu haben.

Wir vermitteln Basiswissen:

1. Wie stirbt der Mensch?
­•  Pflege, Ernährung, körperliche Veränderung in der letzten Phase

2. Veränderungen im Sterbeprozess.
•  Sterbephasen
•  Die Sprache der Sterbenden
•  Kommunikation

3. Rechtzeitige Vorsorge treffen.
•  Patientenverfügung
•  Vorsorgevollmacht
•  Testament

4. Wenn ein Mensch gestorben ist.
•  Gesten und Rituale am Totenbett
•  Bestattung
•  Trauer

Referentinnen

Birgit Beck, Ulrike Fischer, Krankenschwestern Hospizgruppe Albstadt
Gisela Pullwitt, Klinikseelsorgerin
Dorothee Hummel-Wagner, Pflegestützpunkt Albstadt

Termine

Montag            12.06.2023, 17:00 – 20:00 Uhr, Teil 1 und 2
Donnerstag     15.06.2023, 17:00 – 20:00 Uhr, Teil 3 und 4 

Veranstaltungsort

Albstadt-Ebingen, Gemeindehaus, Spitalhof 10, 

Unkostenbeitrag

20 € (Getränke + Obst in der Pause)

Veranstalter

Hospizgruppe Albstadt & Pflegestützpunkt Albstadt

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis 06.06.2023
(begrenzte Teilnehmerzahl)

Telefon: 07431 – 9385-14 (vormittags)
Mobil:    0151-50415292
Mail:       hospizgruppe@sozialstationalbstadt.de 
Adresse:Ulrike Fischer, Birgit Beck, Hospizgruppe Albstadt, Spitalhof 10, 72458 Albstadt